Endnutzer-Lizenzvereinbarung

Server Lizenz

Automatisierung spart Zeit und Geld. Das kostet in der Initialisierung etwas mehr als eine manuell ausgerichtete Desktop+Web Lizenz. Dafür erlaubt es die Server Lizenz, die Schrift auf einem Server zu installieren, um von dort aus voll automatisch Rechnungen, Visitenkarten, PDF Dokumente oder andere personalisierte Produkte zu erzeugen.

Das folgende Dokument ist ein Vertrag zwischen dem Schriftnutzer (Lizenznehmer) und den TypeMates, J.Runge, N.Thomsen-Habermann, L.Fischbach GbR (Lizenzgeber). Um unsere Fonts benutzen zu dürfen, müssen die in diesem Vertrag festgehaltenen Bedingungen akzeptiert werden.

Für die Nutzung unserer unsere Fonts (Schrift-Software) muss eine entsprechende Lizenz käuflich erworben werden. Mit dem auf dieser Lizenz wird kein Besitz erworben, sondern lediglich das nicht-exklusive Recht, die Fonts unter den entsprechenden Bedingungen zu verwenden.

Unsere Fonts werden je nach Lizenz in den Formaten OpenType (OTF), TrueType (TTF) sowie in den WebFont Formaten (EOT, WOFF, WOFF2) geliefert. Zusätzliche Formate sind auf Anfrage erhältlich, können aber eine neue Lizenz erfordern.

Der Kauf oder die Installation der TypeMates Fonts geht mit Zustimmung folgender Bedingungen einher:

Die Fonts können auf einem Server installiert werden, um sie direkt von einer Software anzusteuern, welche die automatisierten Dokumente erzeugt. Es ist jedoch nicht erlaubt, dass andere Nutzer die Schrift von diesem Server runterladen und nutzen.

Die Anzahl der Server wird einmalig berechnet und ist zeitlich und räumlich unbegrenzt, solange diese dem selben Lizenzinhaber gehören.

Die Nutzung ist auf die Anzahl der auf der Rechnung angegebenen Server limitiert. Bei einer Verwendung der Fonts auf mehr Servern als in der Rechnung definiert, ist das Nutzungsrecht nicht mehr gültig.

Folglich sollte die Lizenz erweitert werden, wenn sich in der Verwendung der Fonts abzeichnet, dass die Installation auf weiteren Servern benötigt wird.

Es ist erlaubt eine Sicherungskopie der Fonts auf einem weiteren Rechner machen. Zusätzlich können registrierte Nutzer auf www.typemates.com bereits lizenzierte Fonts jederzeit über den Online-Account neu he­r­un­ter­la­den.

Der Lizenznehmer darf unsere Fonts nicht in andere Font-Formate konvertieren, sie modifizieren, dekompilieren oder Dritte damit beauftragen.

Die Lizenz ist nicht übertragbar. Sollte die Schrift irgendwann nicht mehr vom Lizenznehmer genutzt werden, dürfen die Fonts sowie die damit verbundenen Nutzungsrechte nicht an eine weitere Person abgetreten werden. Die Font-Lizenz und damit verbundenen Fonts dürfen demnach nicht nicht weiterverkauft oder sublizensiert werden.

Die Fonts dürfen nicht an Personen weitergeben, die keine Inhaber der Lizenz sind.

Die Fonts der Server Lizenz dürfen nicht auf deinem Desktop-Computer installiert oder als WebFont eingebettet werden. Dafür wird eine Desktop+Web Lizenz benötigt.

Die Fonts der Server Lizenz dürfen nicht in Software eingebettet werden. Dafür wird eine Smart Embedding Lizenz benötigt.

Es ist nicht erlaubt die Fonts in Hardware einzubetten (z.B. in Displays von Waschmaschinen, Toastern oder Endgeräten wie GPS-Navigation, eReadern). Für diese Anwendungen werden erweiterte und kundenspezifische Lizenzen benötigt.

Sollte der jährliche Nettogewinn des Lizenznehmers 15 Millionen Euro übersteigen, ist es nicht erlaubt die Schrift ohne Nachfrage in einem Logo zu verwenden, sie für die Übertragungen im Fernsehen, Kinofilm oder Internet-Stream zu nutzen oder für Produkte einzusetzen, welche die individuellen Buchstabenformen reproduzieren wie z.B. Hausnummern, Stempel, Bastelvorlagen, selbstklebende oder ausgestanzte Buchstaben.

Nutzungen in dieser Größenordnung können den Erwerb einer erweiterten und kundenspezifischen Lizenz erfordern. Bei Ungewissheit zu dieser Art der Nutzung stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Garantie & Haftungsbeschränkung

TypeMates Fonts können nur zurückgegeben oder umgetauscht werden, wenn diese defekt sind. Fehlerhafte Fonts werden nur dann ersetzt, wenn ein gültiger Kaufbeleg vorgewiesen werden kann und wir innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf über den Fehler informiert werden. Die Garantie gilt nicht für Font-Daten, die nach dem Kauf umgewandelt, manipuliert oder geändert wurden.

Wenn nicht durch grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz unsererseits verursacht, haften die TypeMates nicht für irgendeine Form von Folge- und Vermögensschäden oder juristischer Verantwortung – einschließlich entgangener Gewinne und verlorener Daten – die durch das Verwenden unserer Fonts entstehen könnten.

Kündigung

Jede Verletzung dieser Vereinbarung durch den Lizenznehmer beendet diese Lizenz. Im Falle der Beendigung ist der Lizenznehmer verpflichtet sofort die Fonts und alle Kopien aus dem System zu entfernen und uns (dem Lizenzgeber) dies zu bescheinigen.

Gerichtsbarkeit

Diese Vereinbarung unterliegt den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland. Diese Vereinbarung unterliegt nicht der Konvention der Vereinten Nationen über internationale Warenverkaufsverträge, deren Anwendung ist hiermit ausdrücklich ausgeschlossen.

Der Gerichtsstand ist in Passau, Deutschland.

Sonstiges

Die TypeMates behalten sich das Recht vor, diese Lizenz jederzeit zu modifizieren ohne den Lizenznehmer darüber zu informieren. Jegliche Änderungen, die durch uns vorgenommen werden können, wirken sich allerdings nicht auf die bereits erworbenen Rechte des Lizenznehmer aus oder schränken diese in irgendeiner Art und Weise ein. Sollte eine Regelung dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Regelungen nicht berührt.

Kontakt

Bei Ungewissheit oder anderen Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung:

Anfragen bitte per Mail an hej@typemates.com senden. Auf unserer Website www.typemates.com lässt sich zudem unser Telefon- und Postkontakt finden.

Version 3.0
Februar 2019